Universale Lebensenergie

Regenerierung von Körper, Geist und Seele

Reiki Seminare

Liebe, Vergebung, Verantwortung

ReiKi – Seminare

Tor zum Himmel – Tor zum Herzen – Tor zur Welt


Das Wort „ReiKi“ stammt aus dem Japanischen und ist ein zusammengesetzter Begriff aus dem Wort „Rei“, was so viel bedeutet wie „universell“ also „allumfassend bzw. überall vorhanden“ und dem Wort „Ki“, was mit „Lebensstrom oder Lebensenergie“ übersetzt wird. Dieses „Ki“ wird im Chinesischen auch „Chi“ bzw. „Qi“ genannt und ist in vielen fernöstlichen Begriffen zu finden, wie z.B. dem AiKiDo, dem TaiChi oder dem QiGong, wo mit dieser Energie „gearbeitet“ wird.

Das ReiKi, also die „Universale Lebensenergie“ wird genutzt, um die Energiezentren im Körper, die sogenannten Chakren auszugleichen. Die Selbstheilungskräfte können aktiviert werden, um zur Harmonisierung und Regenerierung von Körper, Geist und Seele beizutragen und so ins innere Gleichgewicht zu kommen. ReiKi wirkt hierbei auf allen Ebene: der körperlichen, geistigen, emotionalen und seelischen Ebene.

Zu allen Zeiten und in allen Kulturen gab es Menschen, die sich darüber bewusst waren, dass sie mit ihren Händen nicht nur den Körper, sondern auch die Seele berühren können, so wie mit dem ReiKi nach dem Dalmanuta-Prinzip. Es ist ein In-Kontakt-treten mit Deiner eigenen Intuition, mit Deiner inneren Stimme und daher ein Weg zu Dir selbst.

Diesen Weg zu DIR gehst Du über die drei Grade des ReiKi nach dem Dalmanuta-Prinzip.

An drei Seminar-Wochenenden, die im Abstand von etwa sechs Monaten stattfinden, öffnest Du mit dem Dalmanuta-ReiKi die drei Tore in Deinem Innern:

  • ReiKi 1: Das Tor zum Himmel (Erster ReiKi-Grad „Liebe“)
  • ReiKi 2: Das Tor zum Herzen (Zweiter ReiKi-Grad „Vergebung“)
  • ReiKi 3: Das Tor zur Welt (Dritter ReiKi-Grad „Verantwortung“)

ReiKi nach dem Dalmanuta-Prinzip legt Wert auf Bodenständigkeit und man braucht keinerlei Voraussetzung für die Teilnahme; Mensch sein allein genügt.

Das 1. Tor ist das Tor zum Himmel, denn der Himmel symbolisiert die Liebe als die Urenergie des Lebens. Du öffnest Dein inneres Tor für die Liebe, Selbstliebe und das Vertrauen!

Dieser erste Schritt auf dem Weg, kann ein Schritt von großer Bedeutung in Deinem Leben sein. Du wirst Dir deiner Einzigartigkeit bewusst, lernst Dich anzunehmen und zu lieben so wie Du bist. Selbstliebe und Selbstvertrauen sind das Fundament eines glücklichen Lebens.

Das 2. Tor ist das Tor zum Herzen, denn das Herz symbolisiert den Raum in uns, in dem die Urenergie wirkt. Du öffnest Dein inneres Tor für die Vergebung und die Heilung des Herzens!

Nur wenige Erfahrungen haben das Potential, unser Leben so entscheidend zum Positiven zu verändern, wie Vergebung. Das Thema betrifft uns alle. Emotionale Verletzungen heilen bedeutet, die Vergangenheit zu heilen und Frieden zu schließen.

Das 3. Tor ist das Tor zur Welt, denn die Welt symbolisiert den Raum um uns, in dem wir wirken. Du öffnest Dein inneres Tor zur Verantwortung und zur Meisterschaft.

Dein Blick ist nach vorne gerichtet. Du gibst Dir selbst die Antwort auf die Frage: Was will ICH mit dem Geschenk meines Lebens machen? Was ist MEINE Lebensaufgabe und wie kann ICH meine Potentiale und Fähigkeiten damit verbinden und zum Ausdruck bringen?

Du übernimmst die Verantwortung für Dein Leben. Dir wird bewusst, dass Du allein der Schöpfer Deines Lebens bist und handelst entsprechend.

Die ReiKi Seminare nach dem Dalmanuta Prinzip finden jeweils an einem Wochenende von Freitag bis Sonntag statt. Die Seminare zu den Themen „Liebe, Vergebung, Verantwortung“ bauen aufeinander auf. Daher ist es sinnvoll, beim ersten Grad zu beginnen. Wer jedoch direkt im zweiten oder dritten Grad einsteigen möchte, kann das gerne tun. Die Termine der einzelnen ReiKi-Seminare findest Du unter der Rubrik TERMINE.